Neuen Eintrag einreichen

Country hinzufügen
Alle ausklappen | Alles einklappen

Bitte alle ÖPNV-Möglichkeiten mit einem Komma separierteingeben (Bsp.: M10, RE7, N164)

Inhaltsfelder können abhängig von der gewählten Kategorie sein

Welchen Tiefgang darf ein Boot maxinmal haben, um bei Ihnen anzulegen?

Was trifft aud den Standort zu? Welche Wassertouristen können anlanden?

Montag   –  
Dienstag   –  
Mittwoch   –  
Donnerstag   –  
Freitag   –  
Samstag   –  
Sonntag   –  

Bilder hinzufügen

Hier ablegen

Videos hinzufügen

Was ist die „Gelbe Welle“?

  • Die „Gelbe Welle“ ist ein Hinweisschild mit hohem Wiedererkennungswert, das im gesamten Bundesgebiet vertrieben wird.

  • Ein Zeichen, das in Abstimmung mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt und der Wasserschutzpolizei entwickelt wurde.

  • Das Zeichen der „Gelben Welle“ ersetzt nicht das amtliche „P“ und bedingt keine rechtliche Grundlage. Es kennzeichnet vielmehr unterschiedliche privatrechtliche Angebote der Unternehmen und Vereine.

  • Eine Ausnahme bilden kommunale Sportbootliegestellen, die mit dem amtlichen „P“ gekennzeichnet sind. Bei diesen ist die zusätzliche Kennzeichnung mit der „Gelben Welle“ von Vorteil.

  • Das Schild der „Gelbe Welle“ besteht aus verschiedenen Einzel-Modulen, die über zwei Schienen miteinander in Verbindung sind. Jedes Element ist kleiner als 1m2 und daher nicht genehmigungspflichtig.